Lehrbefähigung für Improvisation

Wahlmodul in den Bachelor- und Masterstudiengängen.

Die Studierenden erwerben hauptfachbezogene improvisatorische Kenntnisse und Fertigkeiten, sowie Kenntnisse im gemeinsamen Improvisieren unter Berücksichtigung der Einbeziehung in den Instrumental- bzw. Gesangsunterricht.

Sie eignen sich theoretische Kenntnisse der Methodik des Improvisationsunterrichtes und praktische Erfahrungen in der Lehrpraxis an,  entwickeln eigene improvisatorische Aufgabenstellungen und Unterrichtskonzepte und können eine Unterrichtsstunde selbstständig führen und auswerten.

Unterrichtsfächer: Einzel- und Gruppenimprovisation, Improvisationsmethodik, Lehrpraxis

Dauer: 4 Semester

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.